Maxifleur Kunstpflanzen für beeindruckendes Arrangement

Nach vielen gescheiterten Versuchen, unseren Balkon in eine hübsche grüne Oase zu verwandeln, entscheid ich mich dann nach ein paar Jahren für die künstliche Variante. Ich war erst kein großer Fan davon und musste aber mit der Zeit immer wieder feststellen, dass ich einfach keinen grünen Daumen habe. Bei uns ist alles eingegangen, was ich gepflanzt habe und sah schon nach ein paar Tagen braun und gammelig aus. Entweder zu viel Sonne, zu viel Regen oder ich hatte es einfach nicht drauf. Schade, aber wahr. Dann schaute ich mir die Maxifleur Kunstpflanzen an. Die hatten rein gar nichts mehr mit jenen Kunstpflanzen zu tun, die ich vor Jahren mal in einem Billig-Laden in der City gesehen habe. Die Maxifleur Kunstpflanzen überzeugten mich letztendlich dadurch, dass sie total echt aussahen und qualitativ hochwertig. Ich frohlockte vor allem bei dem Gedanken, dass die Pflanzen gar nicht vertrocknen oder verfaulen können und konnte es gar nicht glauben, dass schöne Dekoration so einfach sein kann.

Maxifleur Kunstpflanzen

Immergrüne Dekoration für unseren Balkon

Nachdem meine Kunstpflanzen dann geliefert wurden, verteilte ich sie auf unserem Balkon und war mir sicher, ein Fremder würde gar nicht merken, dass es sich hier nicht um echtes Grünzeug handelte. Da musste ja jeder denken, dass ich den absoluten grünen Daumen habe, dachte ich mir und fand den Gedanken amüsant. An einem Nachmittag kam dann mal eine Freundin auf einen Tee zu mir und wir gingen auf den Balkon. Wie ich mir dachte, war sie auch total positiv überrascht, wie echt das ganze Arrangement wirkte.

Maxifleur Kunstpflanzen