Sicherheit und Handläufe, worauf sollten Sie achten?

Die meisten Unfälle passieren im und um das Haus herum. Leider sind die Treppen einer der Orte im Haus, wo die meisten Unfälle passieren. Zweifellos haben Sie von einem Familienmitglied, Freund oder Bekannten gehört, das die Treppe hinuntergefallen ist. Es ist daher sehr wichtig, alles zu tun, um Ihre Treppe zu einem sicheren Ort zu machen. Im Folgenden wird diskutiert, worauf Sie beim Kauf eines sicheren Handlaufs achten sollten. Dies trägt direkt bei zur Sicherheit des Hauses. Ein guter Handlauf kann wirklich Unfälle verhindern.

Robustes Material

Aber was sollte ein guter Handlauf sein?

  1. Ein guter Handlauf besteht aus starkem Material. Das kann zum Beispiel Holz oder Metall sein. Es ist wichtig, dass auch im Laufe der Zeit ein Handlauf nicht bricht oder bröckelt. Wir empfehlen ein Handlauf aus Edelstahl, da dieses Material sehr stark und robust ist. Aber auch Schmiedeeisen, Stahl oder Holz sind geeignete Materialien.
  2. Der Handlauf selbst muss auch ein bisschen steif sein. Dies macht es einfacher zu halten. Eine Beschichtung am Handlauf sorgt normalerweise für ausreichende Steifigkeit.
  3. Ein guter Handlauf hat einen Durchmesser zwischen 3,3 und 4,2 cm. So haben große und kleine Hände immer guten Griff.
  4. Der Handlauf hängt ideal zwischen 80 und 100 cm Höhe an der Treppe.
  5. Der Handlauf muss lang genug sein. Das bedeutet, dass es am unteren und oberen Rand der Treppe ausreichend weit läuft.
Verschiedene Modelle

Natürlich muss die Treppe selbst auch stabil sein, nicht glatt und mit nicht zu hohen (oder niedrigen) Stufen. Eine Treppe sollte immer gut beleuchtet sein. Und eine sichere Treppe hat auf beiden Seiten ein Handlauf. So haben Sie immer genug Unterstützung. Sind Sie auf der Suche nach einem sicheren Handlauf? Sie können ganz einfach einen Handlauf bei Edelstahl bei Handlaufexperte.de bestellen oder kontaktieren Sie Handlauf Experte für weitere Informationen.