Unsere Schnarchschiene

Wenn ich von unserer Schnarchschiene schreibe und rede, hört sich das sicher vielleicht erst mal komisch an, doch es ist einfach unsere Schnarchschiene, denn von den positiven Auswirkungen ist unsere gesamte Familie betroffen. Ich schnarchte wohl so laut, dass meine Familie davon mitunter wach wurde und was fast noch schlimmer war, dann auch sehr schlecht wieder einschlafen konnte. Am Tag waren sie dann alle gerädert und ich auch, denn nicht selten wurde ich geweckt. Dann hörte das Schnarchen für eine Weile auf und ging dann wieder von vorne los. Erst relativ leise und dann immer lauter, wie ich mir sagen ließ. Ich selber bekam ja gar nicht immer etwas davon mit. Meine Familie schon und ich durfte mir dann ständig das Gezeter anhören. Dann erfuhr ich von so einer Schiene. Zwar musste ich etwas überredet werden, sie mir zu bestellen, doch heute denke ich, es war eine der besten Entscheidungen für unseren Haussegen.

Unsere Schnarchschiene

Individuelle Maßanfertigung für meine Zähne

Unsere Schnarchschiene

Zunächst musste unsere Schnarchschiene aber erstmal auf mein Gebiss hin individuell erstellt werden, das hatte aber den Vorteil, dass sich die Schiene in meinem Mund nicht wie ein Fremdkörper anfühlte. Sicherlich war es zunächst leicht gewöhnungsbedürftig, doch schon nach drei bis vier Tagen hatte ich mich daran gewöhnt und meine Familie konnte aufatmen. Es ist ja auch nicht so schön, immer in getrennten Betten zu schlafen, weil das eigene Schnarchen jeden vertreibt. Jetzt sind wir froh und wissen die nächtliche Ruhe zu schätzen.